Schlagwort-Archive: Bars&Clubs

Levi’s Unbuttoned Tour

Wer fuer „Le Debut“(Dani berichtete) keine Karte mehr bekommen hat, fuer den hab ich eine sehr sehr gute Alternative. Am 31.10 macht naemlich die „Levis Unbuttoned Tour“ im Gebaeude 9 in Koeln halt.

Mit dabei sind: Steve Aoki, Whitey (live), D.I.M. und Vicarious Bliss, supported werden sie hierbei noch von Dammed Dan (getatticted) und Almeida (Agenda Suicide Club). Die Feiermeute kann sich also auf einen Abend mit viel Electro-Clash, New Rave und Electric Disco freuen.

Da das Gebaeude 9 letztes Jahr bei der Levi’s Electric Disco Tour aus allen Naehten platzte, empfehle ich euch, die Karten vorher zu kaufen.

Fuer 12€ koennt ihr sie unter http://www.kartenhaus.de, bei Groove Attack Records und im Underdog Record Store kaufen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Pro Spontanität: BOOTY CALL

Wenn ihr heute Abend immer noch nichts vorhabt und euch unsere Tipps für heute nicht überzeugen konnten, haben wir noch was anderes parat: schmeißt euch in die feinen Ausgehklamotten und spurtet los ins Subway! Heute Abend gibt es dort  BOOTY CALL mit  Johnny Flash, Der John, Gutterfinga und auch Ampersand legen auf.

hier gehts weiter

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Agenda Suicide Club, A-Phone meets Bite Dog und Brilli Vanilli

An alle Feierwuetigen: Dieses Wochenende koennt ihr euch richtig austoben.

Am Freitag findet in der Werkstatt die Partyreihe vom „Agenda Suicide Club“ statt. Auf zwei Dancefloors koennt ihr ab 23Uhr zu Indie, Electronic, 80s Pop… tanzen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Review: Gestern

Gestern waren wir im Subway auf der Blocc Party. War ganz nett, aber nicht der Brüller. Musik war entweder nervig oder richtig gut. Leute waren komisch. Voll wurde es erst gegen zwei Uhr, dabei ist der Club so klein, dass das auch schneller gehen könnte.

hier gehts weiter

4 Kommentare

Eingeordnet unter Köln

Wochenendtipps

Am Freitag den 10. Oktober startet in der Werkstatt die altbekannte und immer wieder bewährte I love Pop Party. Als würziges Special ist dies gleichzeitig auch die Tomte Release Party und jeder der Geld sparen möchte tanzt dort einfach in einem Superheldenkostüm an und kommt so umsonst hinein. Also los, ich will Wonderwomen und Supermen sehen!

Ob ich selbst in meinem magischen Cape anflattere steht allerdings noch in den Sternen.

hier gehts weiter

2 Kommentare

Eingeordnet unter Köln

Tipp zum Dienstag: Rose Club

Sonntags und Montags geht in Köln nicht besonders viel. Der Dienstag hält jedoch eine immer zuverlässige Partyreihe, „WakeUp!“ im Rose Club bereit. Musikalisch gibts viel verschiedenes, der Schwerpunkt liegt zwar auf Indie/Brit-Pop, es werden aber auch sehr elektrolastige Sachen, sowie Punk, Rock oder Oldie-Klassiker gespielt.

hier gehts weiter

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Beatpackers und Lange Theaternacht

Feiertage sind toll, besonders, wenn sie auf einem Freitag liegen. Da kann man mit dem Ausgehen doch einfach einen Tag frueher anfangen.

Die Tipps:

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln