Schlagwort-Archive: Musik

Morrissey Release Party bei I love Pop

l_cb3cf0eb048f4beda3707af7a9bffd7cHeute Abend startet die nächste 123 Rakete im Studio 672 und auch die im Rahmen der I love Pop Party stattfindende Release Party zu Morrisseys neuem Album „Years of refusal“ in der Werkstatt. Wegen Zeitknappheit meinerseits hier nur schnell der Pressetext:

 

Am 13.02.09 erscheint das neue Album von Morrissey “years of refusal”! Die Presse ist begeistert. Wir feiern das mit
einer verdammt großen Release Party! Es gibt eine riesen Tombola (incl. Tickets für das Konzert), viele Videos der Smiths und Morrissey auf der Leinwand, viel Musik und und und!

Zur Krönung werden wir einen Indie-Karaoke Floor anbieten:
Wer singt nicht gerne auf der Tanzfläche, gröhlt die Gassenhauer und seine Lieblingslieder! Hier habt Ihr die Chance Lieder von Maximo Park, Blur, Arctic Monkeys, Hot Hot heat, queens of the stone age, klaxons, wombats usw auf der Bühne vor einem ausgewähltem Publikum zu gröhlen. Moderator Andi Schulz wird Euch durch den Abend führen. Es gibt sogar einen Pokal und keiner kann sich retten. Seit dabei und macht diesen Abend zu einem wilden Rock Abend!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Steve Aoki im Bootshaus

Neben dem netten Line-Up der Select Party, die ebenfalls am 30.01. stattfindet, gibt es an diesem Tag ein weiteres Highlight in Köln. Im Rahmen von Loonyland kommen Steve Aoki und The Bloody Beetroots des Labels Dim Mak Records ins Bootshaus. Neben diesen Exoten sind aber auch DJs von durchaus bekannten und etablierten Partys in Köln (u.A. This is Electro, Kiss me Kiss me Kiss me, Agenda Suicide Club) anwesend und werden euch bestimmt genau so gut zum Tanzen bewegen können!

Um 22.00 Uhr geht es los, der Spaß kostet 10€

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Select zeigt Gesichter

Am Freitag den 30.01. stellt Select erneut ein paar interessante Bilder im Bogen 2 aus. Das Thema heißt dieses Mal „Faces“ und der Flyer sieht passend dazu schon sehr vielsagend aus. Es handelt sich bei den ausgestellten Werken um Fotos diverser Hobbyfotografen, Schnappschusskünstler etc, da ein jeder im Vorhinein seine Fotografien an Select schicken konnte . Nachdem unsere Augen gut bedient wurden, wird es auch etwas für die Ohren geben. Zu den Live-Acts gehören Burnski aus Leeds, Christian Burkhardt aus Mannheim, und aus Köln David Hasert, den wir von Like kennen.

Die Ausstellung beginnt um 20.00 Uhr und kostet keinen Eintritt, um 23.00 Uhr starten die DJs, für die man einen humanen Preis von 8€ zahlen muss. Viel Spaß!

  

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Köln

Crooked

Crooked ist ein neues Event am Kölner Partyhimmel. Hier läuft nicht einfach allgegenwärtiger Electro, sondern man bekommt mit NuRave, Fidget, Indietronic, Baile Funk, Heavybass was Neues auf die Ohren. Für das Line-Up haben bereits diverse interessante Live Acts/Djs zugesagt, als Headliner beglücken uns die Beens, die wie die anderen Acts vorab schon eine kleine Tracklist veröffentlicht haben und seht her:

 

1. Intro
2. Larry Tee – I Love U (Bart B More Remix)
3. BEENS – What You Think
4. Congorock – Exodus
5. Fake Blood – Mars
6. BEENS – Rebels
7. Don Rimini – Nervous Breakdown
8. Amy Meredith – Running (BEENS Remix)

den Teaser gibt es nach dem Klick

4 Kommentare

Eingeordnet unter Köln

Konzerte im Februar

hier gehts weiter

2 Kommentare

Eingeordnet unter Köln

No Minimal, only Maximal

Gestern hatte ich die passende e-Mail für die morgige Party Top Billin meets 123 Rakete im Studio 672 im Postfach, war aber zu faul um etwas zu schreiben. Das war aber gar nicht so schlimm, denn die viel flottere Jessie von LesMads hat schon alles hübsch zusammengefast und außerdem könnt ihr dort sogar Gästelistenplätze, einen Getränke- und Taxigutschein gewinnen. Hier gehts zum Artikel!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Köln

Gleich Komma Vier

Ich kann nur ahnen worum es geht, aber ich muss gestehen, ich bin doch extrem neugierig und hoffe euch geht es da ähnlich oder besser. Rahmen der Veranstaltung sind die Passagen2009, einer Ausstellung für Inneneinrichtung. Das Büro für Kommunikationsarchitektur Komma4 hat sich für ein paar Tage zusammengetan mit dem Magazin für Kulturkommunikation, dem Gleich Magazin. Nach eigenen Angaben treffen wir unter anderem auf einen Showroom, eine Lesestation, Cocktails, Audiofiles und Tunes. Das sind schon mal gute Gründe hinzugehen. Da ich mir ehrlich gesagt aber immer noch nichts konkretes unter dieser Veranstaltung vorstellen kann, setze ich euch hier unkreativerweise mal den Pressetext vor die Nase. 

KOMMA4 MEETS GLEICH MAGAZIN PRÄSENTIEREN:
Von der größten Designveranstaltung Deutschlands zum kleinsten, intimen Raum des Zusammenkommens. GLEICH KOMMA4 macht es möglich: Für eine Woche in eine neue Sphäre der Kölner Subkultur eintauchen. Ein alternativer Meeting-Point für dich und deine Freunde. Grenzüberschreitende Kreativität und treibende Musik, die eure Sinne schwinden lässt. Eine unerwartete Plattform für Alle, die wissen und noch mehr erfahren wollen. In diesem Raum wird Wohlbefinden, Wärme und Austausch großgeschrieben: Ein herzliches Willkommen an Alle, die konventionellen Modellen eine neue Form geben wollen.
tägl. von 12-21 h // 22.1. Cocktailabend von 18-23 h // 23.1. DJ Tunes & Drinks von 18-23 h // 24.1. DJ Tunes & Drinks von 18-23 h // 25.1. Closing 
Ort: KOMMA4office 

Das Ganze findet zwischen dem 19.01. und 25.01.09. im Komma4office in der Maybachstraße 159 zwischen Hansaring und Ebertplatz statt. Musik gibt es am Donnerstag den 21.01. von Coma (Kompakt), am 22.01. von Anja Base (Kommune 1) und am 23.01. von Sebastian Klein (Gold). Meines Erachtens sogar noch mehr gute Gründe um hinzugehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Köln